LG Berlin: IDO fehlt die fachliche Qualifikation zum Abmahnen – Shopbetreiber können aufatmen!

Gute Zusammenfassung, die den zeitlichen Ablauf darstellt, der zum Urteil des LG Berlin geführt hat, bei dem die fehlende Aktivlegitiomation des IDO-Verbandes festgestellt wurde.

Eines steht fest: Die derzeitige Stasidiktatur von IM Erika Merkel, bestehend aus den Wirtschaftsmarionetten der CDU/CSU und SPD, welche das Grundgesetz nicht nur über die Jobcenter täglich beugen und brechen, muss jetzt am 24.9.2017 endlich abgewählt werden! Darauf besteht in den kommenden Wochen der Hauptfokus dieses Blogs! Bitte wählt irgendwas, aber nicht mehr diese unfähigen Politkomparsen der 5 Blockparteien...!!!

Vielen Online-Händlern dürfte der Abmahnverein IDO ein Begriff sein, denn er überzieht das Land seit geraumer Zeit mit Abmahnungen. Nun ist vor dem LG Berlin ein Schlag gegen diesen Verein gelungen: Das Gericht sprach dem Verein die fachliche Qualifikation ab und damit auch das Recht, Abmahnungen auszusprechen.

Der Abmahnverein IDO hat mal wieder zugeschlagen:

Im November 2015 mahnte er bei einem eBay-Händler die Verwendung einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung ab. Daraufhin gab der Abgemahnte eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab.

Im Januar 2016 stellte der Abmahnverein fest, dass der Händler erneut mit der fehlerhaften Widerrufsbelehrung handelte und forderte die Zahlung einer Vertragsstrafe von 3.000 Euro. Nach Verhandlungen einigte man sich auf 1.000 Euro.

Erneute Abmahnung

Später, im Juli 2016, erhielt der Händler dann erneut eine Abmahnung vom IDO wegen dieser falschen Widerrufsbelehrung. Eine erneute Unterlassungserklärung gab der Händler aber nicht ab. Deswegen musste der Abmahnverein klagen.

Macht ein Wettbewerbsverband wettbewerbsrechtliche Ansprüche geltend, ist er…

Ursprünglichen Post anzeigen 171 weitere Wörter

IDO-Verband: Abzocke durch Abmahnungen?

Erneut war Anfang des Jahres der IDO-Verband unangenehm aufgefallen durch massenhafte Abmahnungen gegen DaWanda-Händler.

Ich erfuhr zufällig letzte Woche davon, als ich ein Nähvideo auf Youtube von DaWanda angucken wollte und als Werbung vorangeschaltet war, wie man sich gegen diese Abmahnungen wehren kann. Auch auf der DaWanda-Seite selber wird auf die Abmahnungen eingegangen.

Da es immer wieder zu solchen Abmahnwellen des Verbands kommt, haben sich inzwischen schon viele Kanzleien darauf spezialisiert. Zu sehen, wenn man nach IDO-Verband googelt, das Ganze geht schon seit Jahren.

Zum Glück hat das LG Berlin am 12.04.2017 per Urteil verkündet, dass es dem Verein an Qualifikation und somit dem Recht Abmahnungen aussprechen zu können fehle.

 

Hierzu sollte man sich mal einige Geschäftsdaten anschauen, die frei im Internet einzusehen sind:

Impressum IDO-Verband in Leverkusen:

Vorstand: Helene Eibl (Präsidentin), Sarah Spayou (Hauptgeschäftsführerin), Ralf Niermann, Dr. Harald Schneider, Guido Vierkötter (Stellvertreter)

Impressum EuroTreuhand Inkasso in Köln:

Geschäftsführer: Ralf Niermann, Prokurist: Rechtsanwalt + Fachanwalt für IT-Recht Dr. Harald Schneider, Einzelprokura: Eibl, Joachim

Impressum CityInkasso in Leverkusen:

Geschäftsführerin: Daniela Zell, Nicht mehr Geschäftsführer Ralf Niermann

Impressum Daten Info Service Eibl GmbH in Köln:

Geschäftsführer Ralf Niermann 

Impressum SO-Rechtsdienstleistungen in Leverkusen:

Ständige Vertreterin: Daniela Zell

Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

Eulenkissen selber machen

Auf dem Blog von knickpick habe ich dieses niedliche Kissen entdeckt und eine Anleitung, wie man es selber nähen kann….wenn man nähen kann…hihihi, aber daran arbeite ich noch und an so einem Kissen hoffentlich auch bald mal!

Unser Kind hat sich für die Mittagsruhe in der Kita ein neues Kissen gewünscht. Sie wollte unbedingt, dass ich ein Eulenkissen nähe. Bislang habe ich noch kein Kissen genäht und vor allem habe ich noch nie Applikationen genäht. Eine tolle Möglichkeit das jetzt mal auszuprobieren. Eine Anleitung zum nähen von Applikationen habe ich hier auf […]

über Eulenkissen selbst genäht — KnickPick

Wie Migräne gestoppt werden kann

(Zentrum der Gesundheit) – Migräne setzt schachmatt. Meist ist das Bett der einzige Ort, an dem es sich mit Migräne aushalten lässt. Migräne gilt bislang als unheilbar. Ihre Ursache ist unbekannt. Ja, selbst über die möglichen Auslöser (Trigger) einer Migräne streitet man sich. Sicher ist jedoch, dass ein Magnesiummangel die Entstehung einer Migräne fördern kann. […]

über Migräne stoppen — Kompetenzforum Gesundheit

Wissen Sie wie man einen Herzinfarkt erkennt?

Meine Kollegin war zu einem Gespräch bei ihrem Kardiologen weil es in Ihrer Familie häufig Herzinfarkte gab und sie wird demnächst komplett gecheckt.

Das hat mich nachdenklich gemacht: wenn meine Kollegin oder jemand anderes einen Herzinfarkt erleiden würde, würde ich wirklich helfen können? Würde ich überhaupt erkennen, dass es sich um einen Herzinfarkt handelt?

Ich erinnerte mich aus meinem letzten Erste-Hilfe-Kurs daran, dass die Anzeichen bei Männern und Frauen variieren und deshalb bei Frauen oft übersehen werden oder mißinterpretiert werden können.

Eine verläßliche Liste von Anzeichen gibt es hier, auf der Seite der deutschen Herzstiftung, eine Homepage, die ich jedem wärmstens empfehlen kann.

Interessant ist auch der kostenlose Newsletter mit wichtigen Tipps zu Herzerkrankungen und der kostenlose online-Test, mit dem man grob sein Herzinfarkt-Risiko ermitteln kann. Das ersetzt natürlich keinen Arztbesuch, bei Unklarheiten ist es immer besser direkt zum Arzt zu gehen als zu googlen 😛

Hier nochmal die Kardinalzeichen für einen Herzinfarkt zusammengefasst, die Erläuterungen findet ihr auf der oben genannten Seite:

  • Starke Schmerzen
  • Massives Engegefühl
  • Heftiges Brennen
  • Übelkeit, Erbrechen, Atemnot und Schmerzen im Oberbauch
  • Angstschweiß mit kalter, fahler Haut

Ich werde wohl meinen Erste-Hilfe-Kurs freiwillig auffrischen, ich möchte nämlich anderen helfen, so wie ich hoffe, dass man mir hilft, wenn ich mal in eine Notsituation gerate.

In diesem Sinne an alle: Gute Gesundheit!

 

Kabelhalter aus SnapPap DIY-Anleitung

Ich habe von einer Freundin einen Rest SnapPap geschenkt bekommen, das ist veganes Leder, dass sich bemalen und waschen lässt.

Inzwischen gibt es auch eine weitere Version, SnapPap Plus genannt, das weicher ist, sich aber nicht mehr bedrucken und bemalen läßt

Da ich viel zu viele Kabel überall herumfliegen habe, habe ich mir aus SnapPap Kabelbinder gebastelt. Ich habe mir mithilfe von Schnapsgläsern eine Vorlage erstellt, mit Bleistift auf das SnapPap übertragen und dann einfach ausgeschnitten. Das Material braucht man nicht zu säumen, es franst nicht aus.

Zwei Kamsnaps dran und schon fertig!

Und ab damit zum creadienstag

 

Charlie Gard, was wir gelernt haben

Der Fall Charlie Gard, der weltweit für Aufsehen gesorgt hat, hat für viel Diskussion gesorgt, wie weit Elternliebe gehen darf.

Die Frage, wie weit Elternliebe gehen darf ist so zu verstehen, dass diese Liebe nicht über alles gestellt werden darf, nicht über das Wohl des Kindes. Lieben bedeutet auch Loslassen können. Und genau das konnten die Eltern von Charlie Gard nicht.

Sie haben einen juristischen Streit vom Zaun gebrochen, der das Leiden des Kindes verlängert hat und auch das Krankenhaus wurde in seinem Ansehen geschädigt: Mitarbeiter des Krankenhauses wurden mit Morddrohungen überhäuft!

Natürlich kann man den Eltern für ihr Verhalten keinen Vorwurf machen, sie sind Eltern und halten an ihrem Kind fest, gerade auch deshalb, weil es das Erstgeborene ist, das ist immer etwas besonderes. Und diese Liebe der Eltern ist ihnen von Natur aus mitgegeben worden, sie konnten nicht anders.

Aber das heißt nicht, dass das Verhalten gut war. Das Leid des Kindes wurde über den Wunsch der Eltern nach einer Wunderheilung gestellt und war deshalb nicht gesund.

Dass Charlie in einem Hospiz sterben sollte und nicht in seinem Zuhause mag zunächst unlogisch klingen, aber das Argument, dass man das Sterben des Kindes nicht unerträglich machen wollte sondern in geordneten, möglichst schnellen, schmerzfreien Bahnen ablaufen lassen wollte, ist folgerichtig. Zuhause hätten die Eltern den Jungen nicht so leicht gehen lassen können.

Möge Charlie Gard auf seine Eltern aufpassen, die ihn so sehr geliebt haben.

Einfaches Täschchen m. Reißverschluß

Ich habe meine Handy Tasche verloren und habe mir eine neue bestellt. Bis sie ankommt wollte ich ein kleines Täschchen nähen, dass ich dann später für anderen Krimskrams nutzen kann. (Von kleinen Täschchen kann man ja nie genug bekommen)

Da ich aber nicht nähen kann, habe ich mir erstmal ganz viele Tutorials durchgelesen im Internet und Videos angeguckt auf YouTube.

Et voilà! Hier mein Ergebnis.

Beim nächsten Täschchen werde ich allerdings das Innenfutter auch absteppen damit es mir nicht in den Reißverschluß gerät, wie bereits geschehen.

Damit geht es zum creadienstag

 

Verdächtige Telefonnummer aus der Schweiz

Gestern wurde ich von einer Telefonnummer in der Schweiz angerufen:

+41742773603 bzw. 0041742773603

Es klingelte zweimal und dann war schon Schluss.

Bei unbekannten Telefonnummern gehe ich nicht ran und rufe auch nicht zurück. Ich hatte gelesen, dass es eine Masche ist Telefonnummern auf gut Glück anzurufen und wenn man zurückruft, wird die Telefonnummer als existen eingestuft und man erhält Werbeanrufe. Auch kann ein Rückruf mit Kosten verbunden sein, die über das normale Gespräch hinausgehen.

Zur Sicherheit habe ich die Telefonnummer gegoogelt und herausgefunden, dass gestern, am 27.07.2017, von dieser Telefonnummer eine Menge Leute angerufen wurden.

Hier habe ich mal die Internetseiten gelistet, auf denen vor dieser Telefonnummer gewarnt und von vermeintlicher Abzocke geredet wurde:

Clever Dialer

Clever Dialer

Wem gehört die Nummer

Wer hat angerufen

 

Frauke Petry greift in unterste Schublade

Frauke Petry ist wieder da und zwar mit einem Wahlplaket, dass alle umhaut: knapp zwei Monate nach der Geburt ihres fünften Kindes, posiert sie mit eben diesem auf einem Wahlplakat mit dem markigen Text: Und was ist ihr Grund, für Deutschland zu kämpfen?“

Das ist ein Tabu-Bruch, den bisland nur wenige Politiker begangen haben, meistens wird versucht die Kinder von der Öffentlichkeit fernzuhalten. (Ulrich Marseille von der Schill-Partei 2002, der spätere Bundespräsident Christian Wulff 1996)

Es ist bekannt, dass die Umfragewerte für die AfD sinken, das ist natürlich bei der bevorstehenden Bundestagswahl ungünstig und so versucht die Partei sich in Talkshows einzuklagen oder eben Babys vor den Wahlkampf-Karren zu spannen.

Aber für Aufmerksamkeit um jeden Preis ist die AfD ja bekannt und somit hat Frauke Petry eigentlich nur die AfD-üblichen Mittel zum Zweck genutzt.